Vogelnest  Star (Sturnus vulgaris)
A
B
C
D
E
F
G
H
K
L
M
N
O
P
R
S
SCH
ST
T
U
V
W
Z
  
Star Sturnus vulgaris
Star_Nest
Verbreitung
VN-Star_Verbreitung
gelb: Sommer
grün: ganzjährig
blau: Winter

Vogel (22 cm) mit schwärzlichem Sommerkleid und metallisch schimmernden Flecken auf dem Rücken (Glanzstar). Der gelbe Schnabel ist beim Männchen an der Wurzel blau gefärbt, beim Weibchen rötlich.Im Herbst wird der Schnabel dunkelbraun. Die Beine sind rötlich braun. Das Gefieder ist im Herbst  matter getönt und weiss getüpfelt (Perlstar). Junge Stare sind braun gefärbt.

Stare bewohnen Kulturland, Wälder, Gärten, Parks und  Feldgehölze. Stare  treten oft in Schwärmen auf, die im Herbst oft tausende Vögel umfassen können. Die Nahrumg (Kerbtiere, Würmer)wird am Boden gesucht, die Vögel schreiten dabei. Gesang  ist variantenreich.

Das Weibchen baut eine recht unordentliche Nestunterlage aus Stengeln, Blätter und Stroh. Nach der Verpaarung kleidet das m die Mulde mit Wolle, Moos und Federn aus. 1-2 Jahresbruten ab Mitte April. Die 5-6 ovalen, glatten, glanzlosen oder matt glänzenden Eier (30x21mm) sind einfarbig hellblau oder hell grünlich-blau. Sie werden von beiden Partnern 13-15 Tage bebrütet. Während der 20-22 Tage Nestlingszeit füttern beide Eltern die Jungen, die ihnen auch noch später bettelnd folgen.
Vögel A - Z
Vogeluhr
home
Rote Liste