Exotische Früchte selber ziehen 

Gartenwerkzeug

Diese Experimente mit Kernen / Steinen von exotischen Früchten habe ich selbst gemacht, vorwiegend in Hydrokultur. Manchmal habe ich es aber auch in Erde versucht, meistens erfolglos. In Hydrokultur  gelingt es mir aber immer. Eine Kurzbeschreibung zur Hydrokultur gibt es hier.
Aprikose / Avocado / Dattel / Granatapfel / Kumquat / Litschi (Litchie, Lychee)
Mango / Maracuja / Melone / Mispel / Papaya / Paprika / Zitrone
 

Mispel  In der Frucht gibt es 2-3 Kerne, die der Marroni sehr ähnlich sind. In einen Hydrotopf (14 cm) oberhalb des Wasserspiegels geben. nach 2-3 Wochen kommen die ersten Pflanzen. Bei ca 20 cm Höhe die Pflanzen einzeln in einen grösseren Topf geben. Hat gerne viel Licht aber nicht zu viel Sonne. Sommerfrische auf dem Balkon  ohne direkte Sonne fördert das Wachstum und  vergrössert die Blätter enorm.
Oberhalb eines Blattpaares abschneiden, dann verzeigt sich die Pflanze.
nach oben
Papaya (Carica papaya)Bei der Papaya-Frucht  (Carica papaya) eignen sich nur reife Früchte zur Samengewinnung, Gelb oder zumindest grösstenteils gelblich gefärbt. Der Länge nach durchschneiden und die schwarzen, pfefferkorngrossen  Samen vom Fruchtfleisch befreien und die Samen zwischen Küchenkrepp vorsichtig rubbeln, damit sich auch die durchsichtige Hülle von den Samen löst.
KulturtopfJiffy-Torfquelltablette für ca 3 Min. in lauwarmes Wasser geben, bis die Tablette aufgegangen ist. Ca 0,5 cm tief vorsichtig 2 - 3 Samen in die Erde stecken.
Glas oder durchsichtige Plastikflasche oben drauf. Auf  einer Seite Zahnstocher unter Glas oder Plastikflasche, so gibt es ein wenig Luft und es schimmelt nicht.
Papaya Carica papayaNach ca 3 Wochen sieht man den ersten Trieb. Nach weiteren 7 Tagen das Glas wegnehmen. Feucht aber nicht zu nass lassen.
Nach nochmals 14 Tagen sind die Pflänzchen 5 cm gross und können so als ganzes in einen grösseren Topf  mit Anzuchterde gesetzt werden. Zum Giessen nicht zu kaltem Wasser ohne Dünger verwenden.
Paprika Kerne  eines grünen Paprikas vom Fruchtfleisch säubern und in einen Hydrotopf (14 cm) über den Wasserspiegel legen. Wasser ohne Dünger  verwenden. Nach 12 Tagen kommen erste Pflänzchen. In den folgenden  15 Tagen wachsen sie ca 5 cm hoch.
Wenn man die Kerne in die Erde gibt, mit einem Glas oder einer normalen Klarsichtfolie decken.Wenn nach ca 10 Tagen die ersten Pflänzchen kommen Abdeckung wegnehmen und ans Fenster stellen. Eher trocken lassen, wenig giessen. Wenn sie kräftig genug sind, auf den Balkon stellen.
nach oben
Zitrone Mehrere Kerne der Zitrone vom Fruchtfleisch befreien und oberhalb des Wasserspiegels in einen Hydrotopf (14 cm) legen. Es dauert ca 4 Wochen, bis der eine oder andere Kern aufgeht. Bei ca 10 cm Höhe die Pflänzchen einzeln in weitere Töpfe versetzen. Hat gerne viel Licht und Sonne und liebt die Sommerfrische auf dem Balkon. Stiel bei der gewünschten Höhe abschneiden, dann gibt es Seitentriebe.

Aprikose bis Kumquat Litschi bis Melone home





Noch nichts eingetragen?
Das Gästebuch öffnet sich beim anklicken.



Danke!